Jahresprogramm  2020

                                                  

Auch für das Jahr 2020  haben wir wieder versucht, Altbewährtes zu wiederholen und neue Anregungen einzubauen. Fest etabliert hat sich das monatliche "Frühstück für alle", die Bildungsveranstaltung der KAB St. Paulus, an jedem 3. Dienstag im Monat sowie der Flohmarkt an der Ludgeruskirche am 04.April. Etabliert hat sich aber auch das "Freitagsbingo" als Spiel- und Unterhaltungsprogramm unseres Vereins, das mit dem Jahr 2020 ins 5. Jahr geht. Ebenso zum festen Programmpunkt ist die 5-tägige Radtour Anfang August geworden, die uns diesmal in die Gegend um die Wasserburg Rindern bei Kleve am Niederrhein führt.

Im Focus unserer Bemühungen steht in diesem Jahr der Zusammenschluss der beiden KAB-Vereine St. Paulus und St. Ludgerus vom 01.01.2020, die hier ihr gemeinsames Jahresprogramm vorstellen. Was die Örtlichkeiten eines Großteils der Veranstaltungen anbetrifft, überwiegt  in diesem Jahr noch das Basilika-Forum als Stammsitz der KAB St. Paulus, aber das wird sich bei den kommenden Jahresprogrammen bestimmt noch ändern.

P1030373

Das ursprüngliche Jahresprogramm 2020  enthielt 47 !! Programmpunkte mit ganz viel Informationen, Bildung, Vergügen, Spannung und  Entspannung, Erlebnissen und Erfahrungen sowie Geselligkeit. Leiden mussten bereits bis Ende Mai eine Reihe von Veranstaltungen wegen der Infektionsgefahr durch das Coronavirus abgesagt werden. Das wird auch noch einige Zeit so weitergehen. Zunächst sind alle Veranstaltungen bis Ende Juli 2020 abgesagt. Die Veranstaltungen ab 10. August bleiben zunächst weiterhin vorgesehen. Sobald sich absehen lässt, was behördliche Vorgaben und unser gesunder Menschenverstand erlauben, bleibt unser vorgesehenes Programm bestehen bzw. wird es entsprechend korrigiert. Das aktuelle Jahresprogramm 2020 öffnen Sie hier.

Sobald es dann wieder geht, probieren sie`s mal aus und kommen zu einer oder mehreren unserer Angebote.   Grundsätzlich gilt, daß zu allen Veranstaltungen nicht nur unsere Mitglieder, sondern alle interesssierten Mitbürger recht herzlich eingeladen sind.